Platz 6 für die Füchse Berlin

 In Uncategorized

Die Füchse Berlin schlossen die Spielzeit 2018/19 auf dem sechsten Rang ab. Nach einer durchwachsenen Rückrunde mussten die Berliner zwar eine 25:27-Niederlage hinnehmen, konnten nach dem sechsten Rang dennoch über einen Europapokalstartplatz jubeln. 

Denn nach dem Sieg des EHF-Pokals durch den THW Kiel gab die Europäische Handball Föderation (EHF) bekannt, dass dem Land des Titelverteidigers im EHF-Pokal ein zusätzlicher Startplatz für den Wettbewerb in der kommenden Saison zusteht.

„Nach dem Saisonverlauf müssen wir mit der Platzierung und der Europapokalteilnahme in der kommenden Saison glaube ich zufrieden sein“, so das Fazit von Paul Drux. „Jetzt geht es dann erst mal in den Urlaub, um Kräfte für die neue Spielzeit zu sammeln. Dann wollen wir wieder oben angreifen.“

Recent Posts

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search