Füchse Berlin mit Sieg und Niederlagen in der neuen Saison

 In Uncategorized

Die ersten Partien der Spielzeit 2018/19 sind absolviert, die Ergebnisse durchwachsen. Nach der 18:21-Niederlage gegen Göppingen folgte ein 29:27-Heimsieg gegen GWD Minden. Das Topspiel gegen den amtierenden deutschen Meister ging mit 25:30 verloren.

Gerade gegen Flensburg ging den Füchsen, die von Verletzungssorgen geplagt sind, die Puste aus. „Da sitzt fast eine ganze Mannschaft hinter der Bank“, sagte Paul nach dem Spiel. Zufrieden mit dem Ergebnis war er zwar nicht, was die Füchse in der ersten Halbzeit allerdings boten, war „überragend“ wie Füchse-Manager Bob Hanning sagte.

„Ich bin nicht enttäuscht. 30 Minuten haben wir eine überragende Leistung geboten“, sagte Trainer Velimir Petkovic und fügte an: „Wir sind auf einem guten Weg“.

 

Recommended Posts

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search